SF für Fahranfänger.

StartSeite

KRAVAG mit SF Rabatten für Fahranfänger.

Attraktive Kfz Sondereinstufungen für Führerschein Neulinge.

Die KRAVAG startet eine Rabatt-Offensive mit interessanten Sonder-Einstufungen. Junge Neukunden sind für jede Versicherung eine begehrte Zielgruppe. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass insbesondere bei Kfz-Versicherungen ein erbitterter Konkurrenz-Kampf um das attraktive Neugeschäft geführt wird. Ich habe in der folgenden Übersicht, die wichtigsten Highlight und SF-Klassen Sondereinstufungen bei der KRAVAG-ALLGEMEINE Versicherungs AG zusammengefasst.

SF-Klasse 2 für neu hinzukommendes Fahrzeug

Die Sondereinstufungen gelten für PKW, Camping-Kfz, Krafträder und Leichtkrafträder unter folgenden Voraussetzungen:
Erstfahrzeug ist auf den Versicherungsnehmer oder der Firma, den Ehegatten, den eingetragenen Lebenspartner oder einem mit den VN in häuslicher Gemeinschaft lebenden Lebenspartner zugelassen.
• Der Bezugs-Vertrag muss mindestens die SF 2 haben.
• Der Versicherungsnehmer muss gleichzeitig Halter und VN sein.
• Das Fahrzeug darf nicht von Personen unter 23 Jahren geführt werden.


Gleicher Schadensfreiheitsrabatt wie Erstfahrzeug

Sofern das Erst- oder Bezugsfahrzeug noch nicht bei der KRAVAG versichert ist, kann ein Zweitwagen zunächst mit der SF-Klasse 2 eingestuft werden. Sobald das Erstfahrzeug innerhalb eines Jahres bei der KRAVAG versichert wurde, kann der Zweitwagen-Vertrag bei schadenfreien Verlauf umgestellt werden. Die Sondereinstufungen der SF-Klasse gelten für PKW, Camping-Kfz, Krafträder und Leichtkrafträder unter folgenden Voraussetzungen:
Halter und Versicherungsnehmer muss bei beiden Fahrzeugen identisch sein,
• Fahrer des Zweitwagens ist ausschließlich der Versicherungsnehmer,
• Erstfahrzeug muss mit mindestens SF-Klasse 5 bei der KRAVAG versichert sein,
• der VN muss eine natürliche Person und mindestens 23 Jahre alt sein,
• für das Neufahrzeug darf keine Vorversicherung bestehen.


Pkw Sonder-Erst-Einstufung in SF 1/2 für Fahranfänger

Voraussetzung ist die Zulassung des Pkw auf den Versicherungsnehmer und ein lückenloser schriftlicher Nachweis, dass:

• der VN ein Fahrsicherheitstraining innerhalb der letzten 6 Monate absolviert hat oder
• der VN seit dem 16. Lebensjahr in Besitz eines Mopedführerscheins - Führerschein der Klasse M ist oder
• der VN am Modell "Begleitetes Fahren" teilgenommen hat.


SF-Klasse 2 für Kinder von KRAVAG Kunden

• gilt für Kinder von KRAVAG Kunden ab 18 Jahren für PKW
• Halter und VN muss das volljährige Kind des KRAVAG Kunden sein
• Eltern sind bei KRAVAG mit SF 5 versichert oder es wird bereits Beginnantrag für einen späteren Zeitpunkt beigefügt,
• einer der Kfz-Verträge muss eine Fahrerschutzversicherung enthalten,
• berechtigte Fahrer sind ausschließlich das Kind, dessen Eltern und ein in häuslicher Gemeinschaft lebender Lebenspartner des Kindes,
• Eltern sind für den VN unterhaltspflichtig oder das Kind lebt in häuslicher Gemeinschaft mit den Eltern,


SF-Klasse 1/2 für PKW-Versicherung der Kinder

Halter und Versicherungsnehmer muss das Kind sein und das Erstfahrzeug der Eltern muss mit der Schadenfreiheitsklasse 1/2 oder besser versichert sein. Des weiteren können bei der KRAVAG SF-Rabatte von vor über 7 Jahren stornierten Verträgen übernommen reaktiviert werden. Voraussetzung dafür ist:
• Halter und VN ist eine Person die auch im Altvertrag VN ist.
• Rabatt des Altvertrages ist nicht abgetreten oder wurde bereits anderweitig verwertet.
• Nachweis per Originalrechnung oder Aufhebungsnachtrag vom des alten Versicherer.

Sondereinstufungen können bei der KRAVAG durch Einreichen einer Kopie der Kfz-Police oder einer Beitragsrechnung beantragt werden. Bei Firmengründungen werden Sondereinstufungen gewährt, sofern die Gründung der Firma oder Existenz nicht länger als 1 Jahr zurück liegt. Der Nachweis der Neugründung erfolgt mit einer Kopie der Gewerbeanmeldung. Für die neuen Firmen erfolgt für PKW die Einstufung in die SF-Klasse 3 für die Kraftfahrzeughaftpflicht und Vollkasko-Versicherung. Die Einstufung der LKW erfolgt in die SF-Klasse 2 bei der Haftpflicht und die SF 3 für die Kasko.

Kfz Police-Plus Haftpflicht & Kasko im Überblick.

KRAVAG-ALLGEMEINE Kfz-Police-Plus mit erweiterten Deckungskonzept.

Die wesentlichen Einschlüsse der KRAVAG-ALLGEMEINE KfzPolice-Plus sind im folgenden vereinfacht zusammengefasst. Für die individuellen Versicherungsverträge gelten die jeweiligen Allgemeinen und Besonderen Bedingungen, Klauseln, Erläuterungen, Risikobeschreibungen und Zeichnungsrichtlinien der KRAVAG-ALLGEMEINE Versicherungs-AG.

Kfz Haftpflicht Versicherung

• Deckungssumme 100 Mio Euro pauschal - max. 8 Mio Euro je geschädigte Person,
• die Mallorca Police gilt auch für Deutschland (Zusatzversicherung für Mietwagen)
• incklusiv Rabattretter ab der SF 25
• Rabattschutz kann ab SF 6 optional eingebunden werden


Kfz Vollkasko Versicherung

• Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit. Die KRAVAG verzichtet dabei gegenüber dem Versicherungsnehmer und den berechtigten Fahrer. Eine Leistungskürzung erfolgt nur bei Alkohol- und Rauschmittel-Konsum sowie grob fahrlässig begünstigtem Diebstahl von Teilen oder des gesamten Fahrzeuges,
• Fahrzeug wird bis 12 Monate nach Erstzulassung bei Totalschaden oder Diebstahl zum Neuwert ersetzt,
• Rabattretter ist ab SF 25 integriert,
• optional Rabattschutz, jedoch nur in Verbindung mit Haftpflicht Rabattretter,
• Werkstattservice oder freie Werkstattwahl,
• Zusammenstoß mit Tieren jeder Art, nicht nur Haarwildschäden,
• Kfz Mehrwerte sind beitragsfrei mitversichert,
• kein Abzug neu für alt auf Lackierung und Ersatzteile
• Marderbiss-Schäden und Folgeschäden bis 1.500 EUR (Teilkasko),
• Aggregat-Schäden bei Kurzschluss bis 1.500 EUR (Teilkasko),
• Lawinenschäden einschließlich Dachlawinen (Teilkasko),
• Ersatz der Navigations-CD/DVD bei versichertem Totaldiebstahl des eingebauten Navigationssystems bis 200 EUR,
• Kostenübernahme bei Schlüssel- und Schlossaustausch in Folge Diebstahl des Schlüssels bis 500 EUR
• Zulassungskosten inklusive Kennzeichen für Ersatzfahrzeug nach Totalschaden oder Totaldiebstahl, sofern das Fahrzeug wieder bei der KRAVAG-ALLGEMEINE Kasko-versichert wird,
• Fährschäden beim Transport des Fahrzeugs sind mitversichert.

gesendet von: Blog Admin (05-09)